Artikel
0 Kommentare

Ein Dorf wehrt sich!

Ende dieses Jahres oder Anfang 2016 soll in einem ehemaligen Baumarkt im brandenburgischen Brieske ein Erstaufnahmeheim für bis zu 300 Asylanten in Betrieb genommen werden. Mittlerweile hat sich in dem kleinen beschaulichen Ort ein zivilgesellschaftlicher Widerstand von Bürgern organisiert, die die Pläne des Landkreises nicht akzeptieren und endlich Mitbestimmung bei Entscheidungen zur Asylpolitik der verantwortlichen Akteure fordern.

Unsere Ansage ist und bleibt klar: NEIN ZUM HEIM – NEIN zur Überfremdung unserer Heimat! Bringen wir unseren Protest gemeinsam auf die Straße!

Ein Dorf wehrt sich!

Ein Dorf wehrt sich!

Ein Dorf wehrt sich!

Ein Dorf wehrt sich!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.