Artikel
0 Kommentare

“Die Familie wartete auf die Bearbeitung ihres Asylantrags”

Wie erklärt uns der Landkreis das in Bezug auf die Erstaufnahmeeinrichtung in Brieske? Hat man uns Bürger hier vorsätzlich belogen, dass die Migranten erst nach einer abgeschlossenen Prüfung ihres Asylantrags in eigenen Wohnungen untergebracht werden?

“Die Familie ist […] im August aus der Außenstelle der Zentralen Ausländerbehörde Eisenhüttenstadt nach Senftenberg verlegt worden und hat eine Wohnung erhalten. Das Asylverfahren sei noch nicht abgeschlossen.”

Nicht nur das Heim ist sofort zu schließen, sondern der Landrat muss alle seine Ämter niederlegen!

Quellennachweise:

» http://www.tagesspiegel.de/berlin/senftenberg-in-brandenburg-ehemann-toetet-mutter-seiner-fuenf-kinder/14847090.html
» http://www.lr-online.de/regionen/senftenberg/Nach-toedlichem-Familiendrama-Kinder-in-Jugendhilfeeinrichtung;art1054,5694823

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.